Volltextsuche

Inhalt

Praxiskolloqium zum Sommersemester 2019

Lehrveranstaltung von Dr. jur. Wolfgang Schneider - Gute Unternehmensführung Global Rechtliche und Ethische Aspekte

Vor dem Hintergrund zahlreicher Führungs-Skandale, vor allem in der jüngeren Zeit, hat sich die Universität Duisburg-Essen entschlossen, Studierenden aus allen Bereichen eine Vorlesung über die rechtlichen und ethischen Grundsätze guter Unternehmensführung anzubieten. Den Führungskräften von morgen wird somit Gelegenheit gegeben, sich frühzeitig mit den Do’s und Don’ts internationalen Geschäftsgebarens vertraut zu machen. Dies umso mehr, als sich gezeigt hat, dass Compliance Programme in den Unternehmen selbst nur beschränkte Wirkung zeigen, wenn die Betroffenen nicht schon zuvor mit den Grundsätzen einer Compliance Kultur vertraut gemacht worden sind. 

 

Die Ausrichtung der Veranstaltung ist global, so wie es im internationalen Sprachgebrauch unter ‚Corporate Governance and Compliance‘ verstanden wird. Die Vorlesung behandelt die rechtlich und ethisch ‚kritischen‘ Verhaltensweisen, wie beispielsweise Korruption, Wettbewerbsverstösse, Umweltvergehen, und geht auch auf die Verantwortlichkeit für die gesamte Lieferkette ein (Corporate Governance). Besprochen werden zudem die notwendigen Massnahmen zur Etablierung, Kommunikation und Durchsetzung der zentralen Erfordernisse an gute Unternehmensführung (Corporate Compliance).

 

Um den Studierenden einen reellen Einblick in die Arbeit derjenigen zu geben, die innerhalb von Unternehmen für die Einhaltung der Regeln guter Unternehmensführung verantwortlich sind, werden Praktiker (‚Compliance Officers’) aus den Unternehmen Pierburg und Thyssen-Krupp in die Veranstaltung mit einbezogen. Dies geschieht in Form einer Exkursion zu Pierburg nach Neuss zu einem Treffen mit dem dortigen Compliance Officer, und in Form eines Praxiskolloquiums mit der bei Thyssen-Krupp für Compliance Verantwortlichen auf dem Campus der Universität in Duisburg. Beide Unternehmen haben sich in Sachen Compliance besonders hervorgetan.

Hier geht es zur Anmeldung.

Die Veranstaltungen finden statt am

29.05.2019 (Pierburg) und 19.06.2019 (Thyssen-Krupp)